Ihr erster Besuch?

Statens Museum for Kunst ist Dänemarks Nationalgalerie und das wichtigste Museum für Bildende Kunst Dänemarks.

Willkommen im Museum
Kein anderes Museum in Dänemark besitzt eine so hochkarätige und abwechslungsreiche Auswahl von Werken der Kunstgeschichte – von der frühen Renaissance bis zur Kunst von morgen.

An diesem Ort befindet sich von allem das Beste: Gemälde, Skulpturen, Zeichnungen, Grafiken, Fotografien, Videowerke und Installationskunst. Mit anderen Worten: 700 Jahre Kunst im Herzen Kopenhagens.

Der Eingang des Museums

Ein Museum, drei Sammlungen
Die Sammlungen entstanden ursprünglich aus den Kunstsammlungen der dänischen Könige. Sie können bis auf Christian II und damit in die Mitte des 16. Jahrhunderts zurückgeführt werden.

  • Die Königliche Gemäldesammlung: Mit ihren 10.500 Werken umfasst die Sammlung dänische und ausländische Gemälde und Skulpturen vom 14. Jahrhundert bis zur Gegenwart.
  • Die Königliche Kupferstichsammlung: Eine der bemerkenswertesten Sammlungen von Zeichnungen, Grafiken und Fotografien weltweit.
  • Die Königliche Abguss-Sammlung: Gipsabgüsse von Statuen und Reliefs von etwa 2500 v. Chr. bis 1600.

Die Königliche Gemälde- und Skulpturensammlung und die Königliche Kupferstichsammlung befinden sich im Museum in der Sølvgade, während die Königliche Abguss-Sammlung im Vestindisk Pakhus („Westindischer Speicher“) in der Toldbodgade am Hafen untergebracht ist.

Brunch im Museums-Café

Ausstellungen für Kinder und Erwachsene
Ausstellungen: Das Museum zeigt eine Reihe von Ausstellungen, die ihren Ursprung in den Sammlungen des Museums haben. Das Børnenes Museum for Kunst („Kindermuseum für Kunst“) zeigt Ausstellungen, die sich in besonderem Maße an die jüngsten Besucher wenden.

Der X-Saal: Zweimal jährlich werden dänische oder internationale Künstler eingeladen, eine Ausstellung für den X-Saal zu schaffen. Der Saal ist die experimentelle Bühne der Gegenwartskunst des Museums.

Aktivitäten
Das Angebot des Museums beinhaltet auch vielerlei Aktivitäten zur Unterhaltung, u.a. Gespräche mit Künstlern und Konzerte auf der Bühne des Skulpturengartens.

Darüber hinaus gibt es Führungen für Kinder und Erwachsene und Werkstattaktivitäten, bei denen Kinder selbst Kunst schaffen können. Mehr über die Aktivitäten des Museums hier.

Café und Buchhandlung
Neben den Ausstellungen, Konzerten, Führungen und Workshops bietet das Museum die Möglichkeit, die Kunst im Museums-Café zu „verdauen“ oder sich in der gut sortierten Buchhandlung umzusehen.

Brunch im Museums-Café
Das Café: Mit Ausblick auf den Park Østre Anlæg gibt es im Café Frühstück, warme Gerichte, Sandwiches und Kuchen sowie kalte und warme Getränke.

Die Buchhandlung: Die Buchhandlung des Museums führt dänische und ausländische Bücher über Kunst, Künstler und Kunstgeschichte. Außerdem finden Sie hier zahlreiche Plakate, Kleinigkeiten und  Souvenirs rund um Kunst für Groß und Klein.

SMK Logo